Checkmk
to checkmk.com

1. Einleitung

Checkmk unterscheidet bei Problemen (also DOWN, UNREACH, WARN, CRIT oder UNKNOWN) zwei mögliche Zustände: unbehandelt und icon ack behandelt. Bei behandelten (quittierten) Problemen geht man davon aus, dass diese bereits zur Kenntnis genommen wurden und sich jemand drum kümmert.

Wenn ein Problem quittiert ist, dann

  • wird dieses mit einem icon ack Symbol gekennzeichnet,

  • taucht es in der Tactical Overview nicht mehr bei Unhandled auf,

  • werden keine wiederholten Alarme mehr versendet.

Ferner können Sie in Ansichten mit dem icon filter Filter Problem has been acknowledged gezielt nur quittierte oder unquittierte Probleme anzeigen lassen.

2. Ablauf einer Quittierung

Probleme werden über Kommandos auf den betroffenen Hosts/Services quittiert. Über den gleichen Weg können sie Quittierungen auch wieder entfernen:

basics ackn acknowledge

Hinweise zu den Optionen:

sticky

Normalerweise gilt eine Quittierung immer nur bis zum nächsten Zustandswechsel. Wenn also z.B. ein Service im Zustand WARN quittiert wird und später nach CRIT wechselt, so wird die Quittierung automatisch entfernt. Durch das Einschalten von sticky bleibt die Quittierung solange erhalten, bis der Zustand OK bzw. UP erreicht wird.

send notification

Löst eine Alarmierung an alle Kontakte des Hosts/Services vom Typ Acknowledgement of host/service problem aus. So wissen Ihre Kollegen Bescheid.

persistent comment

Mit dieser Option wird Ihr Kommentar nicht automatisch gelöscht, wenn die Quittierung verschwindet oder entfernt wird. So erstellte Kommentare müssen Sie später manuell löschen (siehe am Ende dieses Kapitels).

Expire acknowledgement after …​

CEE Checkmk Enterprise Editions: Mit dieser Option setzen Sie eine Gültigkeitsdauer für die Quittierung. Nach Ablauf der eingestellten Zeit verschwindet die Quittierung von selbst, auch wenn der Host/Service nicht wieder auf OK bzw. UP geht.

Comment

Sie können an dieser Stelle auch eine URL in der Form www.example.com eintragen, die dann als anklickbarer Link zur Verfügung steht.

3. Quittierungen in der GUI

In der Checkmk-Oberfläche gibt es mehrere Möglichkeiten, um Quittierungen anzuzeigen.

In allen Ansichten von Host und Services werden quittierte Probleme durch zwei Symbole gekennzeichnet:

icon ack

Dieses Symbol kennzeichnet die Quittierung.

icon comment

Wenn Sie dieses Symbol anklicken, dann wird die Liste mit Quittierungs-Kommentaren angezeigt.

Über Monitor > Overview > Comments gelangen Sie zur Liste aller Kommentare auf Hosts und Services — darunter auch diejenigen, die durch Quittierungen entstanden sind. Kommentare können über Kommandos gelöscht werden. Das Löschen eines Kommentars hat keine Auswirkung auf gesetzte Quittierungen.

basics ackn comments
Auf dieser Seite