Checkmk
to checkmk.com

In diesem Artikel sind die Screenshots und die beschriebene GUI-Navigation noch nicht auf dem Stand der Checkmk-Version 2.0.0. An den beschriebenen Funktionen selbst hat sich jedoch nichts Grundlegendes geändert und die meisten Funktionen lassen sich mit der Suche im Monitor- oder Setup-Menü der Checkmk 2.0.0 Benutzeroberfläche schnell finden. Wir werden diesen Artikel so bald wie möglich aktualisieren.

1. Funktion

Die Incident-Management-Plattform VictorOps kümmert sich um das Verteilen von Meldungen aus Dutzenden unterschiedlicher Quellen, die als Integrationen direkt in der Weboberfläche ausgewählt werden können. Für Checkmk steht ein generisches REST-Backend zur Verfügung.

2. Konfiguration VictorOps

Eine explizite Aktivierung der Benachrichtigungen aus Checkmk benötigen Sie nicht, lediglich die REST-Endpoint-Adresse:

  1. Rufen Sie in VictorOps unter Integrations den Punkt REST Generic auf.

  2. Kopieren Sie die angezeigte REST-Endpoint-URL.

3. Konfiguration Checkmk

In Checkmk müssen Sie lediglich diesen Schlüssel angeben:

  1. Wählen Sie als Notification Method den Punkt VictorOps.

  2. Tragen Sie unter VictorOPS REST Endpoint die kopierte URL ein.

notifications victorops

Zum Testen können Sie die Kommandos Fake check results und Custom notification verwenden.

Auf dieser Seite